Anwendungsbeispiele auf der Vision 2016

Nov 30, 2016 0 Comments in Unkategorisiert

„Griff in die Kiste”Bin Picking demo cell

Automatisierte „Griff in die Kiste“-Anwendung mit einem Scanner aus unserer Baureihe cirrus300 zur schnellen, präzisen Lokalisierung von chaotischem Schüttgut aus einem KLT.
Mithilfe unseres Scanners kann der Roboterarm die Bauteile prozesssicher aus dem KLT entnehmen und dann an der dafür vorgesehenen Position präzise orientiert ablegen.

Ihr Vorteil
Lösungen zur Optimierung der Fertigungsprozesse, Senkung der Kosten, Taktzeiten und eine Verbesserung der objektiven Produktqualität.

Messezelle 1
Anwendung:„Griff in die Kiste“ mit Aluminium Bauteilen
Besonderheit: 25 Griffpunkte
3D-System: Ein 3D-Scanner, cirrus3D 300
Roboter: ABB IRB120

Inspection tableQualitätskontrolle

Qualitätskontrolle mit einem Scanner aus unserer Baureihe cirrus600 zur schnellen und präzisen Kontrolle von Bauteilen.

Mithilfe unseres Scanners können Sie die Maßhaltigkeit und Geometrie Ihrer Bauteile prozesssicher und objektiv prüfen. Bei dem Testaufbau haben wir gezeigt, dass das System unteranderem auch mit Halcon kompatibel ist.

Ihr Vorteil
Lösungen zur Optimierung der Fertigungsprozesse, Senkung der Kosten und eine Verbesserung der objektiven Produktqualität.

Messezelle 2

Anwendung: Qualitätskontrolle
Testbauteil: Kurbelwelle
3D-System: Ein 3D-Scanner, cirrus3D 600

Weitere mögliche Anwendungsbereiche mit unserer Baureihe cirrus3D

  • Lokalisierung von Bauteilen z.B. in Gitterboxen, auf Förderbändern, … etc.
  • Griff in die Kiste (Prozesssicheres entleeren mit bis zu 120 Griffpunkten)
  • Roboter-Führung z.B. Fräsroboter, Schweißroboter, … etc.
  • Identifikation
  • Messungen
  • Qualitätskontrolle