CIRRUS3D-Sensoren speziell

Dez 16, 2015 0 Comments in Unkategorisiert
Cirrus 3D scanner
Die VISION-Messe, welche vom 4. bis 6. November 2014 in Stuttgart stattfindet, wird VISIO NERF zum Anlass nehmen, seine neue Produktserie intelligenter CIRRUS3D-Sensoren speziell für 3D Vision-Anwendungen exklusiv vorzustellen.

Diese Produktserie autonomer Sensoren verwendet ein strukturiertes blaues LED-Licht und ein Stereoskopsystem, zusammengefasst in einem einzigen Gehäuse und werksseitig kalibriert. Sie sind für den industriellen Einsatz ausgelegt und daher kaum anfällig gegenüber der Umgebung, Staub, Schmutz oder Helligkeitsänderungen.



Am thermischen Aspekt wurde besonders gearbeitet in Form eines belüfteten und dichten Sensors. Diese qualitativ hochwertigen Sensoren mit einer eigens bei uns entwickelten elektronischen Platine sind in der Lage, 6 Millionen 3D-Punkte in weniger als 1 Sekunde zu erfassen.


Plug and Work“-Sensoren


Diese Sensoren werden in drei Gehäusegrößen und mit einem Arbeitsvolumen von 150x150x50 mm bis 1200x1000x1000mm angeboten. Es werden insgesamt 6 Sensoren zum Verkauf angeboten, wobei auch die Möglichkeit besteht, diese ohne die Verarbeitungsplatine zu erwerben – für all jene, die ihre eigenen Bildverarbeitungswerkzeuge benutzen möchten und einen leistungsfähigen 3D-Sensor als Lösung für ihre eigene Problemstellung suchen.


Die CIRRUS3D-Sensoren, die als feste oder mobile (in einem Roboter verbaute) Komponenten einsetzbar und mit der patentierten Eyesberg 3D Software ausgestattet sind, die eine Punktwolke mit einer oder mehreren CAD-Dateien vergleicht, ermöglichen den Einsatz von Roboteranwendungen mit 3D-Erkennung, 3D-Online-Messung und 3D-Lokalisierung von Einzelteilen oder Teilen in loser Schüttung.


Diese neue, besonders innovative Produktserie richtet sich vorwiegend an die Gießerei-, Schmiede- und Spritzgussindustrien, und hierbei besonders die Marktsegmente der Automobilbranche, Luftfahrt und Montage.